Aktuelles

01.06.2022

Strom aus der Sonne

Der Weg für den neuen Solarpark der Kieswerke Wager und der Donau-Stadtwerke Dillingen-Lauingen ist frei.

Strom für rund 600 Haushalte soll der neue Solarpark liefern, den die Kieswerke Wager und die Donau-Stadtwerke Dillingen-Lauingen auf dem einstigen Kieswerkgelände zwischen Dillingen und Holzheim errichtet haben. Der Dillinger Stadtrat hat am 30. Mai 2022 einstimmig den Bauantrag für die Freiflächen-Photovoltaikanlage genehmigt, die schon in wenigen Wochen in Betrieb gehen wird. Der Solarpark mit einer Fläche von 1,7 Hektar soll eine Leistung von 2,1 Megawatt Strom erbringen.

Schon vor zweieinhalb Jahren hatte der Dillinger Stadtrat den Flächennutzungs- und Bebauungsplan Glötter Ried geändert und damit den Weg für den Solarpark geebnet. Dillingens Oberbürgermeister Frank Kunz hob in der jüngsten Stadtratssitzung hervor, dass das Genehmigungsverfahren für den Solarpark besonders zügig abgewickelt worden sei: Dadurch werde in der Region ein weiterer wichtiger Beitrag zur Energiewende geleistet.

Eine moderne Photovoltaik-Anlage erzeugt bereits in dreieinhalb Jahren mehr Energie, als für ihre Herstellung erforderlich war. Dann liefert sie rund 20 Jahre Strom

  • allein aus der Energie der Sonne
  • völlig emissionsfrei: ohne Co2, ohne Lärm, Gestank oder Schadstoffe
  • ohne den energieintensiven Abbau und Transport von Brennstoffen

„Strom aus erneuerbaren Energiequellen
ist nicht erst ein wichtiges Thema,
seit das Bewusstsein für die Folgen des
Klimawandels wächst. Wir nehmen
unsere Verantwortung ernst.“

(Mark Wager)

01.06.2022

Strom aus der Sonne

Der Weg für den neuen Solarpark der Kieswerke Wager und der Donau-Stadtwerke Dillingen-Lauingen ist frei.

Strom für rund 600 Haushalte soll der neue Solarpark liefern, den die Kieswerke Wager und die Donau-Stadtwerke Dillingen-Lauingen auf dem einstigen Kieswerkgelände zwischen Dillingen und Holzheim errichtet haben. Der Dillinger Stadtrat hat am 30. Mai 2022 einstimmig den Bauantrag …mehr

01.04.2022

Neuer Internetauftritt

Die neue Website der Kieswerke Wager ist seit Frühjahr 2022 online.

Umfassende Informationen, interessante Einblicke und ein schneller Kontakt zu den Ansprechpartnern an den Standorten und Umschlagplätzen der Wager Gruppe: Das war die Vorgabe für die vollkommen neu konzipierte Website der Wager Kieswerke.…mehr

18.02.2020

Im Einklang mit der Natur

Wo einst Kies abgebaut wurde, sind kleine Oasen für Pflanzen und Tiere entstanden. Die Renaturierungsprojekte stellen die Kieswerke Wager in einer Broschüre vor. „Wir handeln im Einklang mit der Natur.“ Dieses Versprechen in die Öffentlichkeit zu tragen, ist besonders Geschäftsführer Mark Wager ein Herzensanliegen. …mehr